Neuigkeiten
03.05.2017, 17:50 Uhr
Wirtschaftsjuniorin zu Gast im Bundestag
Berlin / Wahlkreis. - „Politik trifft Wirtschaft“ – lautete das Ziel des Know-how-Transfers, einer Projektwoche der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Daran nahm auch der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel teil. Er hatte eine Woche lang mit Anna Maria Simon eine bei einem Unternehmen in seinem Wahlkreis beschäftigte junge Unternehmerin aus den Reihen der Wirtschaftsjunioren in Berlin zu Gast, um ihr einen Einblick in den Berliner Politikbetrieb zu geben.
„Es ist wichtig, dass Politik und Wirtschaft in Dialog treten. Nur so können wir uns darüber austauschen, welche Auswirkungen politische Entscheidungen für das einzelne Unternehmen haben“, sagte Rüddel. Gleichzeitig wachse das Verständnis für die Anliegen der „anderen Seite“. Ein besonderes Augenmerk galt, neben politischen und fachlichen Interessen, der Berücksichtigung regionaler Kriterien. „Ich bin sehr froh, dass die Wirtschaftsjunioren diesen Austausch organisieren – und dass die jungen Unternehmer sich die Zeit nehmen, uns in Berlin über die Schulter zu schauen“, bekräftigte Erwin Rüddel.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon