Neuigkeiten
01.10.2012, 15:44 Uhr
Erwin Rüddel traf Altkanzler Helmut Kohl
Die Begegnung und ein Wiedersehen mit dem christdemokratischen Altkanzler Helmut Kohl erfreute den heimischen CDU Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel. 
Vor 30 Jahren, damals noch in Bonn, hatte Rüddel am 1. Oktober 1982 die Gelegenheit Helmut Kohl als neugewählten Bundeskanzler per Handschlag zu gratulieren. „Unser ehemaliger rheinland-pfälzischer Ministerpräsident und Landesvater wurde mit 16 aufeinanderfolgenden Jahren der bislang dienstlängste Bundeskanzler. Ihm sind maßgeblich die Wiedervereinigung Deutschlands und der Europäische Einigungsprozess zu verdanken“, äußert der Abgeordnete rückblickend. Aus Anlass des 30. Jahrestages der beginnenden Kohl-Kanzlerschaft fand in Berlin ein Treffen mit der CDU-Bundestagsfraktion statt. Dabei kam es auch zur Begegnung mit einem kurzen Gedankenaustausch zwischen dem rheinland-pfälzischen Abgeordneten und dem Altkanzler. „Wenn man die Menschen ernst nimmt und seinen Job gut macht, sichert das den Erfolg in der Politik“, waren sich Helmut Kohl und der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Neuwied-Altenkirchen Erwin Rüddel einig.  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon