Archiv
07.12.2020
Erwin Rüddel verweist auf neues Ehrenamtspaket im Jahressteuergesetz
Berlin / Wahlkreis. - „Im Rahmen abschließender Beratungen zum Jahressteuergesetz wird auch ein umfassendes Änderungspaket zur Stärkung des Ehrenamtes auf den Weg gebracht. Damit stärken wir Vereine und Ehrenamtliche, die auch im Kreis Neuwied und im Landkreis Altenkirchen aktiv und unverzichtbar sind“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
05.12.2020
Erwin Rüddel: „Mein Glückwunsch! – Und ein gutes Zeichen für unsere Region!“
Berlin / Wahlkreis. – Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit fördert die in Oberhonnefeld beheimatete Firma I. van Roje & Sohn Sägewerk und Holzhandlung GmbH & Co. KG mit insgesamt fast sechs Millionen Euro aus Mitteln des Umweltinnovationsprogramms. Diese Entscheidung übermittelte die zuständige Bundesministerin Svenja Schulze am Wochenende an den heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel.
weiter
03.12.2020
Erwin Rüddel: „Bessere finanzielle Situation der Beschäftigten in Werkstätten“
Berlin / Wahlkreis. - „Die weltweite Corona-Pandemie hat auch im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen das Jahr 2020 geprägt und ist für viele Menschen, ganz besonders für die mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen, ein Härtetest. Sie mussten neben der Gefahr einer Infektion vielfach unter Isolation und Besuchsverboten leiden und hatten Angst um ihren Arbeits- oder Ausbildungsplatz“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
03.12.2020
Erwin Rüddel: Die Corona-Pandemie hat den Blick aufs Land verändert
Berlin / Wahlkreis. - „Die ländlichen Regionen, wie der Kreis Neuwied und der Landkreis Altenkirchen, haben in den vergangenen Jahren weiter an Attraktivität gewonnen. Einst gerne belächelt, hat die Corona-Krise den Blick vieler Menschen verändert. Jetzt wird gesehen, wie wichtig gerade die ländlichen Regionen für die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln sind. Gerade in der Krise zeigt sich deren Beständigkeit, die wir weiter stärken müssen“, konstatiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
02.12.2020
Erwin Rüddel: „Daran beteiligt sich der Bund mit 3,5 Milliarden Euro“
Berlin / Wahlkreis. - „Zahlreiche Eltern im Kreis Neuwied und im Landkreis Altenkirchen wünschen, dass ihre Kinder auch in der Grundschule nachmittags betreut werden. Dazu hat der Deutsche Bundestag das Ganztagsfinanzierungsgesetz ‚Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter‘ beschlossen, demzufolge sich der Bund mit einem bemerkenswerten Beitrag in Höhe von 3,5 Milliarden Euro beteiligt“, informiert der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
30.11.2020
Erwin Rüddel lädt zur Teilnahme an digitalem Meeting am kommenden Mittwoch, 02.12.2020, um 18.00 Uhr ein
Wahlkreis. – Der Vorsitzende der CDU im Kreis Neuwied, Erwin Rüddel MdB, lädt zu einer digitalen Sprechstunde per Videokonferenz ein. Durch den gegenwärtigen „Wellenbrecher-Lockdown" ist der persönliche innerparteiliche Austausch etwas ins Hintertreffen geraten, und zudem gibt es gerade angesichts der Entwicklungen in der Corona-Pandemie wichtige und interessante Gesprächsthemen. Diese betreffen nicht nur die anstehende Impfstrategie, sondern auch den geplanten Bundesparteitag mit der Wahl eines neuen Vorsitzenden sowie den Ausblick auf die Landtagswahl im März und die Bundestagswahl im September 2021.

weiter
28.11.2020
Erwin Rüddel: „Ein großer Schritt nach vorn“
Berlin / Wahlkreis. - Der Bundestag hat den Gesetzentwurf „zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Pflege“ in der vom Gesundheitsausschuss des Parlaments erarbeiteten Fassung angenommen, teilt dessen Vorsitzender, der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, mit. Das Gesetz, welches bereits zum 1. Januar 2021 in Kraft treten soll, bringt viele neue Regelungen mit sich und bedeutet „für unser Gesundheitswesen einen großen Schritt nach vorn“, so Rüddel.
weiter
27.11.2020
Erwin Rüddel: „Wir setzen auf Miteinander in der Gesellschaft“
Berlin / Wahlkreis. - „Mit dem Beschluss über 12 Milliarden Euro haben wir als Unionsfraktion im Bundestag über den Einzelplan des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ein wichtiges wegweisendes Zeichen für das gesellschaftliche Miteinander in Deutschland gesetzt“, erklärt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
24.11.2020
Erwin Rüddel: Missbrauch von Marktmacht des Handels Riegel vorschieben
Berlin / Wahlkreis. - „Ich breche eine Lanze für unsere Landwirte. Schließlich sichern sie durch ihre Kernaufgabe, der Erzeugung von Lebensmitteln, unsere Ernährung. Dafür haben die Landwirte, auch hier in meinem Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen, nicht nur unsere Wertschätzung, sondern auch eine gerechte, faire Entlohnung für ihre Arbeit und Produkte verdient“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
23.11.2020
Erwin Rüddel: „Der Bund wird insgesamt vier Milliarden Euro investieren“
Berlin / Wahlkreis. - „Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie steht den Bediensteten und Helfern in den Gesundheitsämtern vor Ort, wie auch beim Gesundheitsamt des Kreises Neuwied und des Landkreises Altenkirchen, großer Dank und Anerkennung zu. Schließlich gehen die derzeitigen Aufgaben weit über die Pflichten und eigentlichen Tätigkeiten hinaus. Der Bund hat sich jetzt für eine Stärkung der Gesundheitsämter ausgesprochen. Mit dem ‚Pakt für den öffentlichen Gesundheitsdienst‘ wird der Bund insgesamt vier Milliarden Euro investieren, für Personal, Digitalisierung und moderne Strukturen“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon