Neuigkeiten
22.01.2019, 16:50 Uhr
„Eigenanteile in der stationären Pflege begrenzen“
Erwin Rüddel schließt sich der Forderung nach „Sockel-Spitze-Tausch“ in der Pflegeversicherung an
Berlin. – „Durch den demografischen Wandel und die Ausweitung der Pflegeleistungen benötigen wir mehr Pflegepersonal. Um den Beruf attraktiver zu gestalten, gehört - neben besseren Arbeitsbedingungen - auch eine bessere Bezahlung dazu. Aufgrund des festgesetzten Anteils der Pflegeversicherung an den anfallenden Kosten müssen die gestiegenen Gehälter in der Pflege aktuell jedoch ausschließlich von den Pflegebedürftigen bzw. ihren Familien aufgebracht werden“, stellte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des Berliner Parlaments fest.
Weiter sagte Erwin Rüddel: „Deshalb ist es meiner Meinung nach unerlässlich, dass wir die Eigenanteile in der stationären Pflege auf einen zumutbaren Betrag begrenzen. Dies gilt aber dezidiert für die pflegerischen Kosten und nicht für die anfallenden Wohnkosten. Die steigenden Pflegekosten in der Sozialen Pflegeversicherung sollten durch einen Steuerzuschuss ausgeglichen werden, unter anderem auch deshalb, weil dadurch Sozialhilfe eingespart wird. Darüber hinaus sollten wir aber auch die Sektorengrenzen abbauen, damit sich Familien bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nicht nur im ambulanten Bereich, sondern auch im stationären Bereich zur Kostenbegrenzung einbringen können.“

Rüddel empfahl ferner eine beim Bundesministerium für Gesundheit angesiedelte Kommission, um hier konkrete Vorschläge auszuarbeiten. „Dazu gehört meines Erachtens auch ein Konzept, wie wir die Eigenvorsorge der Menschen stärken können, um so die durch Pflegebedürftigkeit anfallenden Kosten für den Einzelnen zu beschränken", betonte der Bundestagsabgeordnete.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon