Neuigkeiten
07.05.2021, 16:10 Uhr
50 Jahre Städtebauförderung – auch ein Erfolg für die Region
Erwin Rüddel begrüßt Unterstützung der Kommunen im Wahlkreis
Berlin / Region. - Zum 50. Jahrestag der Städtebauförderung erklärt der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, dass ihm die Lebensqualität der Menschen in seinem Wahlkreis besonders am Herzen liegt. Dabei spielt die Städtebauförderung eine wichtige Rolle. In jedem Jahr stellt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat für Bund und Länder Fördergelder zur Verfügung, die die Kommunen bei der Gestaltung attraktiver sowie nachhaltiger Wohn- und Lebensräume unterstützen sollen.
„Im Rahmen der Städtebauförderung freue ich mich, dass für das vergangene Jahr insgesamt mehr als 2,5 Millionen Euro in neue Projekte in meinen Wahlkreis geflossen sind. Der Schwerpunkt der geförderten Maßnahmen lag hierbei auf der finanziellen Unterstützung von lebendigen Zentren, damit die Innenstädte auch künftig Orte der Begegnung, des Austauschs und der Identifikation für alle Menschen bleiben können.“

„Ich werde mich auch weiterhin dafür einsetzen, dass Förderungen für meinen Wahlkreis eine nachhaltige Unterstützung der Kommunen bewirken“, erklärte Erwin Rüddel. In den letzten zehn Jahren konnten knapp 16 Millionen Euro Bundesfinanzhilfen im Rahmen der Städtebauförderung im Wahlkreis Neuwied / Altenkirchen für Programme genutzt werden, um beide Landkreise u.a. in den Bereichen „Lebendige Zentren, Denkmalschutz, Aktive Stadt- und Ortsteilzentren, sozialer Zusammenhalt, Wachstum und nachhaltige Erneuerung“ noch attraktiver zu machen. Profitiert haben davon 18 Kommunen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon