Archiv
19.02.2019
Erwin Rüddel: „Technisch machbar und rechtlich für Klarheit sorgen“
Berlin / Wahlkreis. - „Die Anhörung im Deutschen Bundestag zu lokalem Roaming hat sowohl rechtlich als auch technisch, gerade im Hinblick auf ländliche Regionen wie dem Landkreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied, sehr viel Klarheit gebracht. Lokales Roaming ist technisch machbar. Zudem ist es geradezu geboten, jetzt auch rechtlich für Klarheit zu sorgen“, sagt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
16.02.2019
Unkel / Wahlkreis. - Die Stimmung war wieder super beim neunten Prinzentreffen des vom heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel initiierten und vom CDU-Kreisverband Neuwied ausgerichteten karnevalistischen Highlights im Center Forum des Vorteil Center in Unkel. Aus Rüddels Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen waren abermals zahlreiche Tollitäten und Abordnungen karnevalistischer Clubs, Gesellschaften und Vereine erschienen und boten ein kurzweiliges, humoristisch unterhaltsames Programm, das vor allem die Augen und Ohren der Anwesenden erfreute.
weiter
15.02.2019
81. Sitzung vom 15.02.2019 – TOP 19 Pflegepolitik
14.02.2019
Erwin Rüddel: Erfolgreiches Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Verkehrsministerium
Berlin / Wahlkreis. - „In das Bemühen um eine Alternativtrasse der Bahn für den Güterverkehr am Mittelrhein, die geplante Tunnel-Lösung Troisdorf – Mainz-Bischofsheim, kommt nun doch Bewegung“, berichtet aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete nach einem persönlichen Gespräch mit dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann.
weiter
13.02.2019
Erwin Rüddel fordert dabei insbesondere mehr Freiraum für das Ehrenamt
Berlin / Wahlkreis. - „Kultur ist ein wichtiges und tragendes Element unserer Gesellschaft. Deshalb darf es kulturelle Angebote nicht nur in Metropolen und Ballungsgebieten geben. Kultur gehört in die Fläche. Gerade auch im Lndkreis Altenkirchen und im Kreis Neuwied ist das Kulturangebot umfangreich und wertvoll“ sagt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
11.02.2019
Erwin Rüddel unterstützt Wettbewerb zur Wertschätzung von Pflegekräften
Berlin / Wahlkreis. - „Ohne den hohen Einsatz der 1,2 Millionen Pflegeprofis ist in Deutschland die Pflege nicht zu bewältigen. Eine gute Gelegenheit, um Pflegekräfte aus unserer Heimatregion für ihr besonderes Engagement zu würdigen, bietet der Wettbewerb ‚Deutschlands beliebteste Pflegeprofis‘. Das nehme ich gleichzeitig zum Anlass den stillen Helden der Pflege öffentlich Danke zu sagen“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
08.02.2019
Erwin Rüddel trifft sich mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer
Berlin / Kreis Neuwied. - „Die Halbierung des Bahnlärms ab 2020 ändert nichts an der Notwendigkeit einer Alternativtrasse für den Güterverkehr am Mittelrhein“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Die Ankündigung des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesverkehrsministerium über eine Verzögerung zur Tunnellösung der geplanten Bahn-Neubaustrecke Troisdorf – Mainz-Bischofsheim sei nicht nachvollziehbar. „Diesbezüglich werde ich zeitnah mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ein Gespräch führen“, erklärt Erwin Rüddel.
weiter
05.02.2019
Erwin Rüddel unterstützt Bemühungen von Bundesministerin Julia Klöckner
Stegskopf. - „Im Zusammenhang mit der erneuten Sichtung eines Wolfes auf dem Stegskopf unterstütze ich nachdrücklich die Bemühungen von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner bei ihrer Forderung nach einem effektiven Wolfsmanagement. Die stetige Zunahme der Wolfspopulation mag Naturschützer erfreuen, bei vielen Menschen, insbesondere bei Weidetierhaltern, schürt das Sorgen und Ängste“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
04.02.2019
Erwin Rüddel wirbt für Teilnahme am kommunalen Förderprogramm
Wahlkreis. - „Der Landkreis Altenkirchen und der Kreis Neuwied gehören zu den Kreisen, die einen Antrag auf Teilnahme am kommunalen Förderprogramm des GKV-Bündnisses für Gesundheit stellen können. Mit diesem Programm sollen bundesweit mehr als 200 Kreise und kreisfreie Städte beim Aufbau und der (Weiter-)Entwicklung kommunaler Kooperations- und Koordinierungsstrukturen für Gesundheitsförderung und Prävention unterstützt werden. Das bietet Chancen für eine bessere Gesundheit“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.
weiter
31.01.2019
Erwin Rüddel zeichnet verdiente Karnevalistinnen und Karnevalisten aus
Fernthal. - Die Karnevalsgesellschaft Fernthal 1945 e.V. „mir sinn widder doh“ hatte auch den Möhnenverein „Ewig Jung“ zum Frühschoppen ins Bürgerzentrum Dreischläg eingeladen. Höhepunkte dieses Frühschoppens waren Ehrungen der Rheinische Karnevals-Korporationen (RKK) durch den RKK-Bezirksvorsitzenden Erwin Rüddel. Zu den mit den Ehrungen verbundenen Auszeichnungen passte einmal mehr das Motto „Et ös im janze Land bekannt, Dreischläger sind Karneval usser Rand und Band“.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon