Archiv
16.08.2018
Erwin Rüddel hofft wieder auf zahlreiche Interessierte aus seinem Wahlkreis
Berlin / Wahlkreis. - „Der Bundestag öffnet in diesem Jahr bereits zum 14. Mal seine Türen für die Öffentlichkeit. Dazu steht der Sonntag, 9. September 2018,
unter dem Motto ‚Tag der Ein- und Ausblicke‘. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, an diesem Tag im Reichstagsgebäude sowie im Paul-Löbe-Haus und im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus einen Blick hinter die Kulissen von Parlament und Politik zu werfen. Nachmittags ab 15.30 Uhr werde ich zum Thema Cannabis Gesprächsteilnehmer einer Podiumsdiskussion mit Bürgerinnen und Bürgern sein“, berichtet aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel.
weiter
14.08.2018
Erwin Rüddel ruft Kommunen im Wahlkreis zur Teilnahme auf
Berlin / Wahlkreis. - Auf das Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“, weist aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hin. „Vom Startschuss für die dritte Förderstufe sollten sich auch entsprechende Einrichtungen im Landkreis Altenkirchen und im Kreis Neuwied angesprochen fühlen. Mit 100 Millionen Euro sollen bis 2022 investive Projekte mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen und mit hohem Innovationspotential gefördert werden. Und da sehe ich auch Chancen für Einrichtungen im AK- und im NR-Land“, äußert Rüddel.
weiter
31.07.2018
Erwin Rüddel im Dialog mit Pflegekräften über das „Sofortprogramm Pflege“
Altenkirchen. - „Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz kommt zum 1. Januar 2019 und hat das Potential, den Pflegeberuf attraktiver werden zu lassen. Mehr Pflegekräfte und deren bessere Vergütung - ohne die Pflegebedürftigen zusätzlich zu belasten - ist eine große Herausforderung. Die Zukunft der Pflege hängt davon ab, dass wir das gemeinsam schaffen“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Dialog mit Pflegekräften im DRK-Altenzentrum Altenkirchen.
weiter
29.07.2018
CDU-Kreisverband Neuwied gratuliert mit Geburtstagsempfang zu Ehren des CDU-Urgesteins
Kreis Neuwied. - Heinz Schwarz ist ein politisches Urgestein der CDU Neuwied und selbst Teil der politischen Geschichte unserer Bundesrepublik. Der Christdemokrat der ersten Stunde war Bürgermeister, Landtagsabgeordneter, rheinland-pfälzischer Innenminister und Bundestagsabgeordneter. Der Leubsdorfer ist seinen Wurzeln und seinem Heimatort immer treu geblieben, auch wenn er auf den großen politischen Bühnen der Bundesrepublik vieles bewirkt hat.
weiter
27.07.2018
Erwin Rüddel MdB übernahm die Patenschaft für die PPP-Stipendiatinnen
Wahlkreis. - Die eine, Alicia Limbach aus Neustadt/Wied, ist, die andere, Liana Jopp aus Vettelschoß, war Stipendiatin des vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit dem US-Kongress initiierten Parlamentarischen Patenschafts-Programms. Unmittelbar vor der Abreise von Alicia ins „Abenteuer Amerika“ konnte sie sich auf Einladung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel mit ihrer unlängst zurückgekehrten Vorgängerin Liana austauschen.
weiter
25.07.2018
Erwin Rüddel: Koalitionsvertrag bestätigt zweites bundespolitisches Zentrum
Neuwied / Bonn / Berlin. - Überzeugt von den Perspektiven der auch den Landkreis Neuwied betreffenden Ausgleichsregion Bonn zeigt sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Genauso sehen das für den Kreis Ahrweiler die beiden CDU-Landtagsabgeordneten Horst Gies und Guido Ernst. Vorausgegangen war ein weiteres Gespräch zum „Bonn-Berlin-Ausgleich“.
weiter
24.07.2018
Rüddel und Hallerbach: Es gibt überhaupt noch keine konkreten Pläne
Neuwied. - Sowohl beim Neuwieder CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel als auch bei Landrat Achim Hallerbach herrscht großes Erstaunen über die jüngsten Äußerungen der drei Bürgermeister der Städte Sinzig, Andreas Geron, und Remagen, Herbert Georgi, sowie der Verbandsgemeinde Linz, Hans-Günter Fischer. Diese hatten sich vehement ablehnend zu den vor einigen Monaten formulierten Gedanken zu einer eventuellen Rheinbrücke im Bereich Sinzig, Remagen und Linz geäußert.
weiter
23.07.2018
Erwin Rüddel: „Setze mich dabei für eine zügige Umsetzung ein!“
Wahlkreis. - „Aus dem Landkreis Altenkirchen und aus dem Kreis Neuwied erreichen mich zunehmend Anfragen und Sorgen aufgrund altersbedingter Praxisschließungen durch Hausärzte, die trotz intensiver Bemühungen keine Nachfolgerinnen bzw. Nachfolger gefunden haben. So zum Beispiel aktuell in der Ortsgemeinde Alsdorf“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
19.07.2018
Erwin Rüddel, MdB: „Ein Ende der „Weißen Flecken“ ist endlich in Sicht!“
Berlin / Wahlkreis. - „Mit der Neuauflage des Programms zur Förderung des Breitbandausbaus durch die Bundesregierung können nun Nachföderanträge für vernachlässigte Ortslagen der Region gestellt werden und ‚Weiße Flecken‘ damit zukünftig der Vergangenheit angehören“, teilt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel nach Gesprächen im Infrastrukturministerium erfreut mit. „Es darf beim Breitbandausbau keine Zwei-Klassen-Gesellschaft geben. Schnelles Internet gehört zur Grundversorgung“, so Erwin Rüddel.
weiter
16.07.2018
Neuwied. - „Sophia Junk ist Gold wert!“, brachte es LG Rhein-Wied Vorsitzender Erwin Rüddel auf den Punkt. Die 19jährige Spitzenathletin holte bei der U20 Weltmeisterschaft der Leichtathleten im finnischen Tampere „Gold“ über die 4 x 100 Meter Staffel. Sophia Junk überzeugte gemeinsam mit ihren Mitläuferinnen Viktoria Dönicke (LV 90 Erzgebirge), Corinna Schwab (TV Amberg) und Denise Uphoff (Sprintteam Wetzlar) durch absolutes Weltklasseniveau.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon