Archiv
08.04.2019
Erwin Rüddel erhielt positive Antwort von Bundesverkehrsminister Scheuer
Kreis Neuwied / Mittelrhein. - Die durch permanenten Bahnlärm begründeten Interventionen des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel zugunsten einer alternativen und mit einer Tunnellösung verbundenen Bahn-Neubaustrecke zwischen Troisdorf und Mainz-Bischofsheim zeigen Erfolge. In einem Schreiben hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer Rüddel mitgeteilt, dass die Kriterien für die Machbarkeitsstudie der Güterverkehrs-Alternativstrecke ausgeweitet werden.
weiter
04.04.2019
Berlin / Wahlkreis. - Die Bundeshauptstadt Berlin war für fünf Tage das Ziel einer Reise der Klasse BVJD18G (Berufsvorbereitungsjahr) der Alice-Salomon Schule in Neuwied. Der Großteil der Klasse besteht aus Migranten, die über ein Berufsvorbereitungsjahr die Berufsreife anstreben. „Mit der Klassenfahrt nach Berlin verbinden wir auch den Wunsch, uns einmal intensiv mit dem politischen System unserer neuen Heimat auseinanderzusetzen und vertraut machen zu können“, hieß es im Vorfeld der Berlin-Reise.
weiter
03.04.2019
Erwin Rüddel: „Bundesprogramm stärkt Kultur in ländlichen Regionen“
Kircheib. - „Es gibt eine erfreuliche Nachricht für die Kulturwerkstatt Kircheib. Im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung wird das Projekt ‚KuWeKi‘ mit insgesamt 99.766,60 Euro gefördert“, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.
weiter
02.04.2019
Berlin / Wahlkreis. - Auf die zweite Bewerbungsrunde der WiFi4EU-Förderung für kostenloses Internet im öffentlichen Raum, weist der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel hin: „Damit können sich auch Chancen für Gemeinden im Landkreis Altenkirchen und im Kreis Neuwied auftun.“
weiter
02.04.2019
Windhagen. - Ein Torwandschießen mit Bastian Schweinsteiger, dem ehemaligen Nationalmannschaftskapitän und jetzt für Chicago Fire antretenden Fußballer, gab den Anlass dazu, dass der Jugend des SV Windhagen ein neuer Fußball-Kicker beschert wurde. Seinerzeit hatte die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. in Berlin zu einem Parlamentarischen Abend eingeladen, um über die Herausforderungen der Branche mit Politik und Wirtschaft ins Gespräch zu kommen.
weiter
01.04.2019
Vorsitzende der CDU Deutschlands am 13. April zum Frühlingsdialog in St. Katharinen
Kreis Neuwied. - Kreisvorsitzender Erwin Rüddel, MdB freut sich auf den Besuch der Vor-sitzenden der CDU Deutschlands, Annegret Kamp-Karrenbauer. „Unsere Parteivorsitzende kommt zur Wahlkampfunterstützung in den Kreis Neuwied und wird nochmals für Rückenwind sorgen“, erklärte Rüddel. Mit dabei sein wird auch der CDU-Europakandidat Ralf Seekatz, MdL.
weiter
01.04.2019
Gesundheitspolitiker Erwin Rüddel im Austausch mit Apotheken-Vertretern
Neuwied. - „Zu einer guten, flächendeckenden und sicheren Medikamentenversorgung gehört auch eine kompetente Beratung. Deshalb ist es wichtig, die Apotheken vor Ort durch bessere Vergütung der Wochenend- und Nachtdienste, Chancengleichheit mit dem Versandhandel und praktikableren Lieferservice zum Patienten zu stärken“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Besuch in der Neuwieder Rosen-Apotheke.
weiter
01.04.2019
Staatsminister a.D. und heutiger Ehrenvorsitzender des Bezirksverbandes blickte mit politischen Freunden auf 70 Jahre Parteigeschichte zurück
Kreis Neuwied. - Am 1. April 1949 trat Staatsminister a.D. Heinz Schwarz seine Tätigkeit als Kreisgeschäftsführer des CDU-Kreisverbandes Neuwied an. Mit gerade einmal 20 Jahren übernahm der gebürtige Leubsdorfer Verantwortung für die noch junge Partei und beteiligte sich damit aktiv am Aufbau der Christlich Demokratischen Union.
weiter
26.03.2019
MdB Erwin Rüddel bei der Bruchhausener CDU
Bruchhausen. - Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel,  fand in Bruchhausen interessierte Zuhörer, unter Ihnen Bruchhausens CDU-Chef Stefan Heinrichs, Ortsbürgermeister Markus Fischer, den Unkeler CDU-Bürgermeisterkandidaten Prof. Dr. Wolfgang von Keitz und den Vorsitzenden der CDU-Unkel, Alfons Musshoff.
weiter
26.03.2019
Erwin Rüddel informierte sich beim Ideengeber Timo Alexander Schmidt
Neuwied. - „Es gibt zahlreiche kluge Köpfe im Land. Einer davon ist Timo Alexander Schmidt. Der 19-jährige hat bereits auf Bundesebene mit einer dem Notfall-Bedürfnis geschuldeten Chip-Idee für Furore gesorgt und den dritten Platz belegt. Mit seiner Idee ließe sich manches ‚Geschäft‘ erleichtern“, äußerte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel bei einem Besuch des Chip-Ideengebers.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon