Archiv
03.06.2019
Erwin Rüddel engagiert sich für erfolgreiches PPP-Austauschprogramm
Berlin / Wahlkreis. - „Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ist ein gemeinsames Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses. Es handelt sich um einen interkulturellen Austausch und ermöglicht Jugendlichen aus beiden Ländern, ein Schuljahr im jeweils anderen Land zu verbringen. Der nächste Jahrgang steht in den Startlöchern und freut sich darauf, ab August einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen mit dem Ziel, die deutsch-amerikanische Freundschaft zu stärken“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
30.05.2019
Bonn / Wahlkreis. - „Mit dem Ausbau der Mobilfunknetze in den Landkreisen Altenkirchen und Neuwied geht es voran", erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel. Entsprechende Informationen, die ihm jezt zugegangen sind, stimmen den Christdemokraten zuversichtlich mit Blick auf eine künftig deutlich verbesserte Mobilfunkversorgung im Wahlreis Neuwied/Altenkirchen..
weiter
29.05.2019
Moderne Mobilität, Klimaschutz und Gesundheit werden zentrale Themen der Fraktionsarbeit
Kreis Neuwied. - Die frisch gewählten Mitglieder der CDU-Fraktion im Kreistag Neuwied haben sich zu ihrer ersten Fraktionssitzung zusammengefunden und einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. An der Spitze bleibt Michael Christ, der von den Mitgliedern einstimmig in seinem Amt bestätigt wurde. Komplettiert wird der Vorstand durch die drei Stellvertreter Ellen Demuth, MdL, Reiner Kilgen und Erwin Rüddel, MdB sowie Fraktionsgeschäftsführer Pascal Badziong.
weiter
28.05.2019
Erwin Rüddel befürwortet Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs
Berlin / Wahlkreis. - „Um mittelständische Unternehmen und Vereine, auch im Landkreis Altenkirchen und im Kreis Neuwied, effektiv vor missbräuchlichen Abmahnungen zu schützen, hat das Bundeskabinett mit der Verabschiedung des Gesetzentwurfs zur Stärkung des fairen Wettbewerbs einen wichtigen Schritt getan“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
24.05.2019
Berlin / Altenkirchen. - Zu einem intensiven Informationsaustausch über die Verbesserung der ärztlichen Versorgung in der ländlichen Region traf sich eine Gesundheitsdelegation des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. An diesem Gespräch nahmen Landratskandidat und Vorsitzender des Gesundheitsausschusses im Landtag von Rheinland Pfalz Dr. Peter Enders (3.v.r.), Landrat Michael Lieber (li.), Dr. Josef Rosenbauer (2.v.li), der heimische Wahlkreisabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag Erwin Rüddel (2.v.r.) sowie Michael Wäschenbach (r.) als MdL und CDU-Kreisvorsitzender teil.
weiter
22.05.2019
Eine Woche mit Erwin Rüddel und Wirtschaftsjunior Sergej Borkenhagen
Berlin / Neuwied. - „Junge Gesundheitswirtschaft trifft Gesundheitspolitik“, hieß es eine Woche lang für Sergej Borkenhagen aus Neuwied. Im Rahmen des 25. Know-how-Transfers der Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) hatte der 35-Jährige die Möglichkeit, den heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, bei seiner parlamentarischen Arbeit zu begleiten.
weiter
19.05.2019
Hier alle Termine für die letzte Wahlkampfwoche
Neuwied / Altenkirchen. – „Jetzt geht es in den Endspurt. Wir kämpfen um jede Stimme für die CDU – für unseren Europakandidaten Ralf Seeekatz und für unsere Kandidatinnen und Kandidaten in Städten, Gemeinden, Verbandsgemeinden und im Kreistag“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Neuwieder CDU-Kreisvorsitzende Erwin Rüddel, der auch die Liste der CDU-Bewerberinnen und –Bewerber für den künftigen Kreistag Neuwied anführt.
weiter
17.05.2019
Erwin Rüddel: „Die Machbarkeitsstudie für die Tunnelstrecke kommt!“
Berlin. - Das lange geplante Gespräch der Parlamentsgruppe Bahnlärm mit Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) fand jetzt im Bundestag statt. Nach kurzen Einführungsstatements wurde vor allem der Lärm im Mittelrheintal und dessen Folgen für Anwohner, Tourismus und Natur thematisiert. Scheuer machte unumstößlich klar, dass  die Machbarkeitsstudie für die geforderte Ausweichstrecke jetzt unverzüglich auf den Weg gebracht wird. Für Erwin Rüddel ist das ein besonderer Erfolg.
weiter
16.05.2019
Erwin Rüddel plädiert für organisatorische Reformen im künftigen Neuwieder Kreistag
Neuwied. – „Der demografische Wandel und die dynamischen Veränderungen in der Lebens- und Arbeitswelt verlangen nach neuen Ansätzen, um die Lebensqualität in unseren Städten und Dörfern zu erhalten und möglichst weiter auszubauen. Unser Ziel und unser Anspruch sind und bleiben gleichwertige Lebensverhältnisse in Stadt und Land“, erklärte der CDU-Spitzenkandidat für die Wahlen zum Neuwieder Kreistag und heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel.
weiter
15.05.2019
Berlin / Wahlkreis. - Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Interessengemeinschaft „UNESCO-Weltkulturerbe Unterer Mittelrhein“, Erwin Rüddel (r.), nutzte in Berlin, zusammen mit seiner CDU-Bundestagskollegin des Wahlkreises Ahrweiler, Mechthild Heil (l.), die Chance, bei der Präsidentin der Deutschen UNESCO-Kommission, Prof. Dr. Maria Böhmer, für eine Erweiterung des UNESCO-Weltkulturerbes „Oberer Mittelrhein“ auch auf die Region des unteren Mittelrheins zu werben.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon