Neuigkeiten
14.11.2020, 20:40 Uhr
Die Teilnahme an der Impfung ist freiwillig!
#Impfstrategie und #Parlamentsbeteiligung
Berlin / Wahlkreis. – Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Gesundheit des Parlaments, Erwin Rüddel, teilt mit: „Am Mittwoch wird der Gordische Knoten gelöst: Die Verbindung von wichtiger Flexibilität einer Verordnung und den verfassungsrechtlichen Notwendigkeiten eines Gesetzgebungsverfahrens, damit weiterhin zügig im Sinne eines effizienten Gesundheitsschutzes dem Virus getrotzt werden kann.
Der Bund beschafft den Impfstoff und die Länder errichten Impfzentren mit Ultratiefkühlschränken und auch mobile Impfteams. Die Teilnahme an der Impfung ist freiwillig, es gibt lediglich eine Impfchance. Risikogruppen und die, die sich um diese Risikogruppen kümmern, wie Beschäftige im Gesundheitswesen, und die, die das öffentliche Leben am Laufen halten, wie Polizisten, werden vorrangig diese Impfchance erhalten.

Ich werde meine erste Chance auf Impfung sofort nutzen und nicht zögern, da in Deutschland verwendete Impfstoffe alle die höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards erfüllen müssen. Alle Einschränkungen aufheben und die Pandemie für beendet erklären können wir, wenn ca. 60-70 Prozent der Bevölkerung entweder durch Impfung oder durchlaufene Erkrankung immun sind.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon