Archiv
16.12.2018, 18:05 Uhr
Mit der Senioren Union Neuwied zur Haushaltsdebatte in die Landeshauptstadt
Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Ellen Demuth Politik hautnah erlebt
Kreis Neuwied / Mainz. - Haushaltsdebatten sind traditionell die Gelegenheit für eine Regierung, die eigene Politik zu erklären, und für die Opposition, Vorschläge einzubringen und Kritik zu üben. Vor diesem Hintergrund lud die Landtagsabgeordnete Ellen Demuth die Mitglieder der Senioren Union Neuwied zu einem interessanten und spannenden Tag nach Mainz ein.
Ellen Demuth gehört dem Landtag seit 2011 an, ist Vorsitzende der Enquete-Kommission „Tourismus RLP“, Mitglied im Ausschuss für Medien, digitale Infrastruktur und Netzpolitik sowie im Ausschuss für Gleichstellung und Frauenförderung. Zudem ermöglichte sie der Gruppe eine Teilnahme an der Debatte über den Umweltetat: Alles aktuelle Themenbereiche von Brisanz und nachhaltiger Bedeutung.

Nach der Teilnahme an der Debatte gab es eine informative Gesprächs- und Fragerunde mit der Landtagsabgeordneten, in der Ellen Demuth den Seniorinnen und Senioren Rede und Antwort stand und eine rege Diskussion anstieß, zumal sie es ermöglicht hatte, dass die Gruppe am Vormittag zu Gast im ZDF auf dem Lerchenberg sein konnte, um dort Einblicke in die Arbeit des Mediums Fernsehen zu erhalten, dessen Informationsangebot wesentlich zur politischen Meinungsbildung beiträgt.

Nach so viel Information und Diskussion durfte auch das Kulinarische nicht zu kurz kommen. Und so ließ man sich zum Abschluss Süffiges und Leckers munden, um dabei den gelungen Tag noch einmal Revue passieren zu lassen.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon