Archiv
04.06.2020, 18:50 Uhr
Bund gibt weitere 700 Millionen für Forstwirtschaft
Berlin / Wahlkreis. - „Der Bund steht an der Seite der Waldbesitzer und Forstleute. Für den Erhalt und die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder, auch im Kreis Neuwied und im Landkreis Altenkirchen, hat die Bundesregierung jetzt beschlossen, weitere 700 Millionen Euro bereitzustellen“, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.
Diese zusätzlichen Gelder dienen ferner zur Förderung der Digitalisierung in der Forstwirtschaft sowie der Unterstützung von Investitionen in moderne Betriebsmaschinen und -geräte. Daneben soll die Förderung einer modernen Holzwirtschaft einschließlich der stärkeren Nutzung von Holz als Baustoff erfolgen.

„Nach zwei Dürrejahren hat das Jahr 2020 ebenfalls mit großer Trockenheit begonnen. Damit setzen sich die zudem durch Borkenkäferbefall verursachten Schäden im Wald in Deutschland fort. Die Holzpreise sind - zum Teil auch durch die Corona-Pandemie - stark gesunken. Hier sind, auch unter dem Aspekt der Gesundheit für uns Menschen, Hilfen für den kranken Wald dringend geboten“, bekräftigt Erwin Rüddel.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon