Archiv
14.07.2020, 17:25 Uhr
7,6 Millionen Euro Bundesanschub für Breitband- und Glasfaserausbau im Landkreis Altenkirchen
Erwin Rüddel überraschte mit positiver Nachricht in der Kreisverwaltung
Altenkirchen. - „Im Landkreis Altenkirchen wird der Bund insgesamt 7,6 Millionen Euro für Breitband-Projekte und beschleunigten Glasfaserausbau von Gewerbegebieten zur Verfügung stellen“, konnte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel jetzt aktuell Landrat Dr. Peter Enders und Laura Tiefenthal, der Sachbearbeiterin der Wirtschaftsförderung des Kreises, die auch deren Leiter Lars Kober vertrat, vorab mitteilen.
Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt wird, betrifft 14 Projekte im AK-Land. Dadurch soll der flächendeckende unverzichtbare Ausbau von modernsten Glasfasernetzen zügig realisiert werden, da nur reine Glasfasernetze in Gewerbegebieten die Anforderungen der kommenden Gigabit-Gesellschaft erfüllen.

Die Digitalisierung der Wirtschaft sei sowohl eine Chance als auch eine Herausforderung. Für ihren Erfolg sei die Basis ein flächendeckendes Breitband-Netz. Daher werde speziell für Gewerbegebiete der Glasfaserausbau beschleunigt. „Wir investieren weiter massiv in den Breitbandausbau“, betonte der Abgeordnete mit dem Hinweis, dass sich dabei nicht auf Ballungsräume konzentriert, sondern insbesondere der Bedarf gerade in ländlichen Regionen, wie dem Landkreis Altenkirchen, gesehen werde.

Deutschland solle das Land sein, in dem Daten in Echtzeit überall und für alle verfügbar sind. „In Stadt und Land. Für alle absehbaren Anwendungen“, ergänzte der Parlamentarier. Das sei speziell für Gewerbe und Wirtschaft unerlässlich wichtig, zumal dadurch gerade in ländlichen Regionen Arbeitsplätze gesichert werden.

„Wir werden eine flächendeckende digitale Infrastruktur auf hohem Niveau sicherstellen, Das heißt, die Versorgung mit höchster Datengeschwindigkeit. Unser klar definiertes Ziel sind Gigabit-Netze. Und da sind wir in meinem Wahlkreis, insbesondere im Landkreis Altenkirchen, konsequent auf dem Weg“, bekräftigte Erwin Rüddel.


Im Bild: Freude über den Bundesanschub für Breitband- und Glasfaserausbau im Landkreis Altenkirchen bei Landrat Dr. Peter Enders, Laura Tiefenthal und MdB Erwin Rüddel.
(Foto: Reinhard Vanderfuhr / Büro Rüddel)

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon