Archiv
25.08.2020, 19:25 Uhr
Erwin Rüddel will erneut für den Bundestag kandidieren
Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Asbach wählte Delegierte
VG Asbach. - Am 14. August 2020 fand unter Beachtung aller Abstands- und Hygienevorschriften in der Wiedparkhalle Neustadt eine Versammlung der wahlberechtigten Mitglieder des CDU-Gemeindeverbands Asbach statt. Die Veranstaltung wurde insbesondere zur Wahl von Delegierten und Ersatzdelegierten, welche die Bewerber/in für den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen und die Bewerber/innen für die rheinland-pfälzische Landesliste zur nächstjährigen Wahl des 20. Deutschen Bundestages aufstellen, einberufen.
Bei der Veranstaltung war auch Erwin Rüddel MdB, der im Bundestag den Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen vertritt, anwesend. Er wird sich im Oktober erneut um eine Kandidatur für die CDU bewerben. Als Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit konnte er den Anwesenden einen aktuellen und interessanten Einblick zur Corona-Pandemie sowie zu sonstigen Themen der Bundespolitik geben.

Marco Vida, Vorsitzender des Gemeindeverbandes, bedankte sich bei ihm für die Einblicke in die derzeitige Bundespolitik und seine Kandidatur: „Ich freue mich, dass Erwin Rüddel erneut antreten wird und weiterhin für seine Heimat im Bund Politik gestalten möchte. Die Verbandsgemeinde Asbach braucht eine starke Stimme in Berlin. Erwin Rüddel ist hierfür die richtige Wahl und kann auf unsere volle Unterstützung zählen!“.

Abschließend dankte er allen Erschienenen für die rege Teilnahme und wünschte ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit.


Im Bild (v.l.n.r.): Markus Harf, Erwin Rüddel MdB, Sebastian Limbach, Marco Vida

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon